Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bei meiner politischen Arbeit liegt mir der Austausch mit Ihnen besonders am Herzen. Denn kluge Politik lebt vom Dialog und der gemeinsamen Lösungsfindung. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt meines Handelns. Als leidenschaftliche Europäerin ist es mir wichtig, unsere Heimat, den Hochrhein, breitgefächert auf die Zukunft einzustellen: Intelligent, innovativ, weltoffen und nachhaltig.

Ihre
Sabine Hartmann-Müller

  BLEIBEN SIE INFORMIERT  

NATO-PARTNER
STEHEN ZUSAMMENI


GESPRÄCH MIT GENERALKONSUL NORMAN THATCHER SCHARPF SPRICHT VON BESONDERER BEDEUTUNG BADEN-WÜRTTEMBERGS

 

STRUKTURFÖRDERUNG
DURCH „LEADER“


625.000 EURO FÜR INTERKOMMUNALE REGIONALENTWICKLUNG IN HERRISCHRIED, GÖRWIHL UND WEILHEIM

GESUNDHEIT 4.0
IN JESTETTEN


Programm zur eRPROBUNG VON VERSORGUNGSZENTREN: JESTETTEN ERHÄLT 155.000 EURO LANDESFÖRDERUNG FÜR DIGITALES KONZEPT

Breitband und Mobilfunk.
Ein Muss überall.


Mit schnellem Internet und
verlässlichem Mobilfunk in die
Zukunft.

 

 

  Termine  

Übersicht aller Termine

Verbinden Sie sich mit mir!

Oder jetzt für den Newsletter anmelden

  Bleiben Sie auf dem Laufenden  

  Bleiben Sie auf dem Laufenden  

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
01.12.22
Sabine Hartmann-Müller
Beeindruckend, wie rasch es am #Wasserstoffstandort #Hochrhein vorangeht! 

👷‍♀️👷‍♂️ Winfried Mack und ich waren letzte Woche beim Evonik-Standort #Rheinfelden zu Gast, wo derzeit ein beeindruckendes Projekt läuft: „H2 Chemie 2050“ wird mit 1,2 Mio. Euro aus dem Landeshaushalt gefördert und soll wichtige Erkenntnisse für eine erfolgreiche Umstellung auf nachhaltig produzierten Wasserstoff liefern. Wissenschaftlich wird das Projekt von der Hochschule Pforzheim 🔬 begleitet. #H2Chemie2050 🧪 ist dabei das einzige vom Land geförderte Projekt, das die H2-Verwendung in der produzierenden Industrie betrachtet.

Damit ist klar: In Rheinfelden wird Zukunft geschrieben - denn beim Umstieg von fossilen auf regenerative #Energie ⚡️ ist unsere #Heimat ganz vorne dabei!

Beeindruckend, wie rasch es am #Wasserstoffstandort #Hochrhein vorangeht!

👷‍♀️👷‍♂️ Winfried Mack und ich waren letzte Woche beim Evonik-Standort #Rheinfelden zu Gast, wo derzeit ein beeindruckendes Projekt läuft: „H2 Chemie 2050“ wird mit 1,2 Mio. Euro aus dem Landeshaushalt gefördert und soll wichtige Erkenntnisse für eine erfolgreiche Umstellung auf nachhaltig produzierten Wasserstoff liefern. Wissenschaftlich wird das Projekt von der Hochschule Pforzheim 🔬 begleitet. #H2Chemie2050 🧪 ist dabei das einzige vom Land geförderte Projekt, das die H2-Verwendung in der produzierenden Industrie betrachtet.

Damit ist klar: In Rheinfelden wird Zukunft geschrieben - denn beim Umstieg von fossilen auf regenerative #Energie ⚡️ ist unsere #Heimat ganz vorne dabei!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Die neuste Ausgabe meines Newsletters 📧 #Impulse ist da! 

Mit unserem erfolgreichen Kampf gegen das Bürgergeld-Experiment der Ampel 🚦, einer den #Winterhilfen ⛄️ für die Wirtschaft, neuen Impulsen zum klimaresistenten #Forstmanagement 🌳, einer Female-Empowerment-Kampagne 🙋‍♀️ und einem Aktionsstand gegen #Verschwendung 🍎 wollte ich im November ein wenig #Optimismus am #Hochrhein streuen - denn den können wir derzeit alle brauchen! 

Unter diesem Credo sammelt die CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg derzeit auch im Rahmen unserer #Weihnachtsaktion 🎄 Spenden für ein Bildungsprojekt in unserem Partnerland #Burundi 🇧🇮, was ich ebenfalls in diesen Newsletter aufgenommen habe.

Hier gehts zur Online-Version: https://hartmann-mueller.de/?mailpoet_router&endpoint=view_in_browser&action=view&data=WzM1LCI1MzJhODYxNThiNzIiLDAsMCwwLDFd

Die neuste Ausgabe meines Newsletters 📧 #Impulse ist da!

Mit unserem erfolgreichen Kampf gegen das Bürgergeld-Experiment der Ampel 🚦, einer den #Winterhilfen ⛄️ für die Wirtschaft, neuen Impulsen zum klimaresistenten #Forstmanagement 🌳, einer Female-Empowerment-Kampagne 🙋‍♀️ und einem Aktionsstand gegen #Verschwendung 🍎 wollte ich im November ein wenig #Optimismus am #Hochrhein streuen - denn den können wir derzeit alle brauchen!

Unter diesem Credo sammelt die CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg derzeit auch im Rahmen unserer #Weihnachtsaktion 🎄 Spenden für ein Bildungsprojekt in unserem Partnerland #Burundi 🇧🇮, was ich ebenfalls in diesen Newsletter aufgenommen habe.

Hier geht's zur Online-Version: hartmann-mueller.de/?mailpoet_router&endpoint=view_in_browser&action=view&data=WzM1LCI1MzJhODYxNT...
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

28.11.22
Sabine Hartmann-Müller
Im Frühjahr #2024 sind #Kommunalwahlen 🗳 in Baden-Württemberg. Das klingt nach viel Zeit, muss aber bereits nächstes Jahr vorbereitet werden. Denn dann werden vor Ort die Wahllisten aufgestellt. Mit unserer Kampagne Frauen in die Rathäuser wollen wir als Frauen Union Baden-Württemberg besonders viele Bewerberinnen 🙋‍♀️ für die Kommunalwahl gewinnen!

Bei der Weihnachtssitzung 🎄 des #FU-Landesvorstands haben wir uns daher überlegt, wie wir dieses Ziel erreichen wollen. Im Ergebnis stehen Seminare 👩‍🏫 und Workshops, aber auch persönliche Gespräche 👥 und Mentorinnen für unsere Bewerberinnen. Damit blickt die FU mit voller Energie und #womenpower ins nächste Jahr! #cdubw #FrauenUnion #CDU

Im Frühjahr #2024 sind #Kommunalwahlen 🗳 in Baden-Württemberg. Das klingt nach viel Zeit, muss aber bereits nächstes Jahr vorbereitet werden. Denn dann werden vor Ort die Wahllisten aufgestellt. Mit unserer Kampagne "Frauen in die Rathäuser" wollen wir als Frauen Union Baden-Württemberg besonders viele Bewerberinnen 🙋‍♀️ für die Kommunalwahl gewinnen!

Bei der Weihnachtssitzung 🎄 des #FU-Landesvorstands haben wir uns daher überlegt, wie wir dieses Ziel erreichen wollen. Im Ergebnis stehen Seminare 👩‍🏫 und Workshops, aber auch persönliche Gespräche 👥 und Mentorinnen für unsere Bewerberinnen. Damit blickt die FU mit voller Energie und #womenpower ins nächste Jahr! #cdubw #FrauenUnion #CDU
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen