Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Hochrhein ist unsere Heimat. Eine Heimat, die in vielerlei Hinsicht einzigartig ist und auf die ich stolz bin. Ich empfinde es als großes Privileg, dass ich seit mehr als drei Jahren den Hochrhein im Landtag von Baden-Württemberg vertreten darf und an vielen Projekten entscheidend mitgewirkt und dabei Vieles für die Menschen im Wahlkreis erreicht habe.

Ihre
Sabine Hartmann-Müller

  BLEIBEN SIE INFORMIERT  

MILLIONENFÖRDERUNG
FÜR DEN STÄDTEBAU!


LAND INVESTIERT INSGESAMT 3,1 MILLIONEN EURO IN HERTEN, WEHR, WEILHEIM UND BAD SÄCKINGEN

 

GUTE AUSRÜSTUNG
für unsere FEUERWEHR


BADEN-WÜRTTEMBERG INVESTIERT 2.041.000 Euro IN DIE FEUERWEHREN IN DEN KREISEN WALDSHUT UND LÖRRACH

 

 

WAHLKREIS-SOMMERTOUR
ZUM THEMA SICHERHEIT


BEI DER ZWEIWÖCHIGEN WAHLKREIS-SOMMERTOUR STAND IN DIESEM JAHR DAS THEMA SICHERHEIT IM FOKUS

 

Breitband und Mobilfunk.
Ein Muss überall.


Mit schnellem Internet und
verlässlichem Mobilfunk in die
Zukunft.

 

 

  Termine  

Übersicht aller Termine

Verbinden Sie sich mit mir!

Oder jetzt für den Newsletter anmelden

  Bleiben Sie auf dem Laufenden  

  Bleiben Sie auf dem Laufenden  

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
🛫 Aufbruch nach #Afrika: Gemeinsam mit meinen Kollegen Manuel Hagel, Albrecht Schütte MdL und Tim Bückner bin ich am Samstag nach #Burundi aufgebrochen. 🇧🇮Das zentralafrikanische Binnenland gilt als ärmster Staat der Erde. Seit den 1980er-Jahren unterhält Burundi eine enge Partnerschaft mit Baden-Württemberg, der wir uns als CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg sehr verpflichtet fühlen.

Neben politischen Gesprächen vor Ort stehen vor allem lokale Hilfs-, Bildungs- und Entwicklungsprojekte auf dem Programm. Ausführlichere Einblicke in unsere Burundi-Reise folgen in den nächsten Tagen.

🛫 Aufbruch nach #afrika: Gemeinsam mit meinen Kollegen Manuel Hagel, Albrecht Schütte MdL und Tim Bückner bin ich am Samstag nach #Burundi aufgebrochen. 🇧🇮Das zentralafrikanische Binnenland gilt als ärmster Staat der Erde. Seit den 1980er-Jahren unterhält Burundi eine enge Partnerschaft mit Baden-Württemberg, der wir uns als CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg sehr verpflichtet fühlen.

Neben politischen Gesprächen vor Ort stehen vor allem lokale Hilfs-, Bildungs- und Entwicklungsprojekte auf dem Programm. Ausführlichere Einblicke in unsere Burundi-Reise folgen in den nächsten Tagen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Gute Reise und kommt gesund wieder 👍👏

Viel Erfolg und gute Gespräche 😊

View more comments

15.08.22
Sabine Hartmann-Müller
🧑‍🌾 Auf dem #Dietenberg in #Lottstetten betreiben Martin und Michaela Russ gemeinsam mit ihrem Sohn Stefan Russ und seiner Frau Regina Russ einen absoluten Vorzeige-Hof.

🌿Gemäß Qualivo-Kriterien zeichnet sich der Betrieb durch einen umfassenden Nachhaltigkeitsgedanken aus, der sich von der Energieversorgung bis zum Futtermittel durchzieht. 🐄 Im Ergebnis steht ein hohes Maß an #Tierwohl sowie besonders ozartes #Fleisch mit gutem Geschmack und toller Maserung! 

🐔 Neben 80 Bullen, 500 Kälbern und 4.000 Hühnern in Bodenhaltung verfügt der Hof auch über eine Photovoltaik-Anlage sowie Bioenergie mit eigenem Wärmenetz. ⚡️ Diese energetische Aufwertung gilt es in Zukunft stärker anzuerkennen.

🧑‍🌾 Auf dem #dietenberg in #lottstetten betreiben Martin und Michaela Russ gemeinsam mit ihrem Sohn Stefan Russ und seiner Frau Regina Russ einen absoluten Vorzeige-Hof.

🌿Gemäß Qualivo-Kriterien zeichnet sich der Betrieb durch einen umfassenden Nachhaltigkeitsgedanken aus, der sich von der Energieversorgung bis zum Futtermittel durchzieht. 🐄 Im Ergebnis steht ein hohes Maß an #tierwohl sowie besonders ozartes #fleisch mit gutem Geschmack und toller Maserung!

🐔 Neben 80 Bullen, 500 Kälbern und 4.000 Hühnern in Bodenhaltung verfügt der Hof auch über eine Photovoltaik-Anlage sowie Bioenergie mit eigenem Wärmenetz. ⚡️ Diese energetische Aufwertung gilt es in Zukunft stärker anzuerkennen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

15.08.22
Sabine Hartmann-Müller
🐷 Am Freitag ging es gemeinsam mit Minister Peter Hauk und unserem Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner zur Hans Adler / Adler #Schwarzwald. 🐖 Das Traditionsunternehmen aus #Bonndorf produziert bereits in vierter Generation eine breite Palette an #Wurst- und #Schinkenspezialitäten. 

🍽 Was als kleines Gasthaus begann,, umfasst heute eine eigene Schlachtung, Zerlegung, Salzerei und die höchstgelegene Räucherei im Schwarzwald. Ganz besonders beeindruckt haben mich der hohe Technologie- und Hygienestandart im Werk. 

🇪🇺 Übrigens: Beim Thema regionale Spezialitäten zeigt sich ganz deutlich, wie wichtig die #EU für unsere Betriebe ist: Denn dank der Europäischen Union ist der „Schwarzwälder Schinken“ seit 1997 als geschützte geographische Angabe für #Lebensmitteln mit #Herkunftsbezeichnung eingetragen. Schwarzwälder #Schinken also nur heißen, was auch wirklich aus dem Schwarzwald kommt - und das ist auch gut so!

🐷 Am Freitag ging es gemeinsam mit Minister Peter Hauk und unserem Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner zur Hans Adler / Adler #Schwarzwald. 🐖 Das Traditionsunternehmen aus #Bonndorf produziert bereits in vierter Generation eine breite Palette an #Wurst- und #Schinkenspezialitäten.

🍽 Was als kleines Gasthaus begann,, umfasst heute eine eigene Schlachtung, Zerlegung, Salzerei und die höchstgelegene Räucherei im Schwarzwald. Ganz besonders beeindruckt haben mich der hohe Technologie- und Hygienestandart im Werk.

🇪🇺 Übrigens: Beim Thema regionale Spezialitäten zeigt sich ganz deutlich, wie wichtig die #EU für unsere Betriebe ist: Denn dank der Europäischen Union ist der „Schwarzwälder Schinken“ seit 1997 als geschützte geographische Angabe für #Lebensmitteln mit #Herkunftsbezeichnung eingetragen. Schwarzwälder #Schinken also nur heißen, was auch wirklich aus dem Schwarzwald kommt - und das ist auch gut so!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen