„Politik mit Menschen für Menschen“

Dies funktioniert nur in einem offenen und ehrlichen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern. Bei mir erfahren die Menschen, dass sie mit ihren Anliegen ernst genommen werden. Die Kunst liegt in der Umsetzung zum Wohl der Kommune, der Region und des Landes. Hierfür benötigt man Mut, Kraft, Kreativität und Unbeirrbarkeit – die Kommunalpolitik ist eine hervorragende Schule dafür.

Unsere schnelllebige Welt ist einem großen Wandel unterworfen. Hier gilt es für mich, die Menschen auf dem Weg der Veränderung zu begleiten. Das schafft Vertrauen und Verbundenheit mit unserer Heimatregion Hochrhein, in der ich fest verwurzelt bin.

Herzlich lade ich Sie ein auf dieser Seite mehr über meine Person und meine (politische) Laufbahn zu erfahren.

Seit 2021 Mitglied der Europa Union Baden-Württemberg
Seit 2021 Mitglied des Stiftungsrats der SEZ – Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg
Seit 2021 Mitglied des Ausschusses für Europa und Internationales im Landtag von Baden-Württemberg, Arbeitskreisvorsitzende Europa und Internationales des CDU Fraktion und Europapolitische Sprecherin
Seit 2020 stellv. Mitglied im Ausschuss nach Artikel 62 der Verfassung (Notparlament)
Seit 2020 Mitglied des Begleitgremiums zum Ausbau der A98-Hochrheinautobahn
2017 bis heute Abgeordnete im Landtag von Baden-Württemberg für den Wahlkreis 59, Waldshut
Seit 2017 Mitglied des Oberrheinrats
Seit 2017 Mitglied des Verkehrsausschusses im Landtag von Baden-Württemberg
Seit 2017 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
2012 bis 2019 Ortsvorsteherin des Stadtteils Herten der Großen Kreisstadt Rheinfelden (Baden)
2006 und 2016 Zweitkandidatin der CDU im Landtags-Wahlkreis 59, Waldshut
2012 bis 2019 ehrenamtliche Ortsvorsteherin von Rheinfelden-Herten
Seit 1999 Mitglied des Ortschaftsrats Herten und Mitglied des Gemeinderats von Rheinfelden (Baden) für die CDU
Seit 1997 stellv. Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Rheinfelden
Beisitzerin im Vorstand des CDU-Kreisverbands Lörrach
Seit 1997 Mitglied des Vorstands der Frauen Union Rheinfelden, darunter mehrere Jahre Vorsitzende
Seit 1995 Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Rheinfelden-Herten
Seit 1993 Mitglied der CDU
1988 bis 2011 Mitarbeiterin in verschiedenen Firmen im Personal, Finanz- und Rechnungswesen/ Organisation in Ludwigsburg, Rheinfelden, Lörrach und Kaiseraugst (CH) in Voll- und Teilzeit mit zwei Familienpausen
1982 bis 1987 Studium der Außenwirtschaft an der Fachhochschule Reutlingen, Abschluss als Diplom-Betriebswirtin (FH)
1982 Fachhochschulreife an der Fachoberschule in Memmingen
Realschule in Kaufbeuren (Internat St. Maria)
Grundschule in Memmingen